1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

02.09.2022 - Forum „Erneuerbare Energien im Landkreis Meißen“ - Information, Diskussion und Austausch zur Nutzung erneuerbarer Energien in der Region

Rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte der Zweite Beigeordnete des Landkreises Meißen Andreas Herr zum Forum „Erneuerbare Energien im Landkreis Meißen“ in dieser Woche in Nünchritz begrüßen. Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalpolitik sowie von Unternehmen nutzten ebenso wie Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich über Energieunabhängigkeit und Energiebedarfe sowie Klimaschutz zu informieren.

Den Workshop - Energienetzwerk im Industriebogen „Auf dem Weg…“ leitete der Zweite Beigeordnete des Landkreises Meißen Andreas Herr.

Den Workshop - Energienetzwerk im Industriebogen „Auf dem Weg…“ leitete der Zweite Beigeordnete des Landkreises Meißen Andreas Herr.

Während des ersten Teils der Veranstaltung informierten Referentinnen und Referenten in fünf Vorträgen aus unterschiedlichen Perspektiven zur Gewinnung und Nutzung erneuerbarer Energien. Anschließend bestand in vier Workshops die Möglichkeit zu vertieftem Austausch und zu Diskussionen.

Professor Dr. Bernd Hirschl (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung) verdeutlichte in seinem Einführungsvortrag die Voraussetzungen, unter denen die Energiewende schnellstmöglich gelingen kann. Dabei muss aus seiner Sicht vor allem die Akzeptanz in der Bevölkerung erhöht werden, was beispielsweise durch finanzielle Teilhabe gelingen kann. Das Angebot grüner Energie ist für ihn aber in jedem Fall zukünftig ein entscheidender Standortfaktor.

Die Sicht des Freistaates sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen erläuterte die Staatssekretärin im Staatsministerium für Regionalentwicklung Barbara Meyer. Dr. Jutta Matreux (Wacker Chemie AG) und Uwe Reinecke (ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH) sprachen für acht energieintensive Unternehmen aus dem Landkreis Meißen. Sie machten deutlich, wie essentiell Energie für die Produktion und damit auch für den Erfolg der Unternehmen ist. Gleichzeitig zeigten sie auf, dass die Unternehmen grüne Energie brauchen und für den Transformationsprozess bereit sind.

Dr. Steffen Heine – Geschäftsführer der SachsenNetze GmbH und der SachsenNetze HS.HD GmbH der SachsenEnergie-Gruppe – präsentierte die Entwicklung der erneuerbaren Energien in Ostsachsen. Dabei verdeutlichte er die Herausforderungen an den Netzausbau in Folge der Energiewende. Abschließend legte Dr. Heidemarie Russig vom Regionalen Planungsverband Oberes Elbtal/Osterzgebirge den Fokus auf die Windenergie und die zukünftige Gewinnung von Flächen zur Entwicklung von Windparks. Zahlreiche Nachfragen bei allen Referentinnen und Referenten ließen das Interesse an der Thematik erkennen.

Anschließend stiegen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vier Workshops vertieft in die Diskussion ein. Windenergie und Partizipation, Solarenergie und Landwirtschaft, Biogas und Mobilitätswende sowie Energienetzwerk im Industriebogen „Auf dem Weg…“ lauteten deren Titel.

Zum Abschluss war es die Herausforderung, die verschiedenen Themen zusammenzuführen und zusammenzufassen. „Besonders deutlich wurde dabei, dass von den Teilnehmenden ein viel deutlicheres Bekenntnis der politischen Verantwortlichen im Freistaat und in den Regionen zum Ausbau der Erneuerbaren Energien erwartet wird. Dieses wichtige Zukunftsthema darf nicht zum Spielball der Parteien und anstehender Wahlen werden“, bilanziert Andreas Herr.

Vor dem Forum selbst bot eine Besichtigungstour zu erneuerbaren Energien die Möglichkeit sich direkt vor Ort in einem Windpark sowie einer Photovoltaikanlage zur Gewinnung regenerativer Energien einen Einblick zu verschaffen. „Die Zahl der Plätze war begrenzt und die Nachfrage zur Teilnahme enorm groß. Über dieses Interesse und die bei den Teilnehmenden sichtbare Begeisterung haben wir uns natürlich sehr gefreut“, sagt der Zweite Beigeordnete des Landkreises Meißen Andreas Herr.

Das Forum wurde organisiert durch den Landkreis Meißen gemeinsam mit der SAENA Sächsische Energieagentur GmbH.  Einen Dank richtete Andreas Herr auch an die Unterstützer der Besichtigungstour: die Verkehrsgesellschaft Meißen mbH, SachsenEnergie und Enerparc.

Service

Pressesprecherin 
Frau Schmiedgen-Pietsch

Telefon: 03521 725-7013

Öffentlichkeitsarbeit
Frau Käthner

Telefon: 03521 725-7015

Zentrale E-Mail:
presse@kreis-meissen.de