1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

25.05.2022 - Böschungssicherung auf der K 8077 zwischen Leuben und Perba – erster Bauabschnitt startet

Der Landkreis Meißen plant als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Stadt Nossen einen Teilabschnitt der Kreisstraße K 8077 „Schleinitzer Straße“ grundhaft auszubauen.

Umleitungsstrecke zum grundhaften Ausbau der K 8077

Umleitungsstrecke zum grundhaften Ausbau der K 8077

Der Ausbaubereich beginnt auf der freien Strecke von Perba kommend unterhalb des Hauses Nr. 16 und endet vor der Brücke über das „Dreißiger Wasser“ in der Ortslage Leuben. Die Maßnahme wird unter Vollsperrung der Kreisstraße ausgeführt. Baubeginn ist am 7. Juni 2022. Das Bauende ist für den 9. September 2022 avisiert.

Im Baubereich liegen die Zufahrten zu den Häusern 13, 13a, 13b, 14 (Ärztehaus) und 16. Diese Häuser sind während der Bauausführung nur eingeschränkt (zeitweise nur fußläufig) erreichbar. Für das Ärztehaus wird die Zufahrt für absolut notwendige PKWs permanent gewährleistet. Personen ohne Mobilitätseinschränkung werden gebeten, zu Fuß zum Ärztehaus zu gehen, um die Bauarbeiten möglichst wenig zu behindern. Die Zufahrt zum Haus 10 bleibt frei.

Der Durchgangsverkehr wird großräumig über Schleinitz, Wauden und Schwochau umgeleitet. Für den Busverkehr wird eine etwas kürzere Umleitung eingerichtet.

Das Landratsamt Meißen bittet um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten und Einschränkungen. Bei Fragen zur Baumaßnahme und den damit verbundenen Einschränkungen, wenden sich Interessierte bitte an das Kreisstraßenbauamt des Landratsamtes Meißen unter der Telefonnummer 03521 725-2602 oder per E-Mail an kreisstrassenbauamt@kreis-meissen.de.

Baubereich

Umleitungsstrecke

Service

Pressesprecherin 
Frau Schmiedgen-Pietsch

Telefon: 03521 725-7013

Öffentlichkeitsarbeit
Frau Käthner

Telefon: 03521 725-7015

Zentrale E-Mail:
presse@kreis-meissen.de