1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

14.04.2022 - Umzug des Gesundheitsamtes des Landkreises Meißen: Eingeschränkte Erreichbarkeit in der letzten Aprilwoche

Das Gesundheitsamt des Landkreises Meißen zieht in der Woche vom 25. bis 29. April 2022 in das Verwaltungsgebäude am Teichertring 8 in Meißen um. Für Bürgerinnen und Bürger sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser letzten Aprilwoche damit nur per E-Mail erreichbar. Untersuchungen im Kinder- und Jugendärztlichen Dienst können in dieser Woche in Meißen ebenfalls nicht stattfinden.

Ab dem 2. Mai 2022 sind die bislang in der Dresdner Straße 25 in Meißen tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verwaltungsgebäude am Teichertring 8 in 01662 Meißen anzutreffen. Auch die telefonische Erreichbarkeit ist dann wieder unter den bekannten Telefonnummern gegeben. Vom Umzug nicht betroffen und weiterhin vollumfänglich erreichbar sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes am Standort Riesa.

Das Gebäude in der Dresdner Straße 25 wird in den kommenden Monaten grundlegend saniert. Bei zurückliegenden Sanierungsarbeiten war ein Befall mit holzzerstörenden Pilzen festgestellt worden. Der Einschränkung der Tragfähigkeit wurde bisher mit einer Notsicherung durch Stützen begegnet.

Mit der Baumaßnahme sollen die befallenen Holzbalkendecken ersetzt und vorrangig an der Straßenseite Stahlbetondecken eingebaut werden. Unter anderem erfolgt auch eine Balkenkopfsanierung an der Hofseite und eine weiträumige Erneuerung von Fußbodenaufbauten. Dabei werden sowohl brandschutztechnische Aspekte sowie denkmalschutzrechtliche Belange beachtet.

Zusätzlich erfolgt die Erneuerung der haustechnischen Anlagen. An den Gaubenfenstern ergänzen nach Abschluss der Maßnahme äußere Raffstores den bereits bestehenden Sonnenschutz. Das zentrale Treppenhaus und der Aufzug bleiben bestehen. Rund 2,4 Mio. Euro werden im Rahmen der Sanierung investiert.

Voraussichtlich Ende Juni 2023 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Nach Abschluss der Baumaßnahmen zieht das Gesundheitsamt wieder in die Räumlichkeiten in der Dresdner Straße 25 zurück. Für die in der Umzugswoche bestehenden Einschränkungen bittet das Landratsamt Meißen um Verständnis.

Service