1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldung

04.11.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen - Ab morgen gilt die Vorwarnstufe in Sachsen

Gegenüber gestern sind 313 weitere positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestete Personen hinzugekommen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Meißen beträgt heute 506,3.

20.432 Personen wurden seit Beginn der Pandemie im Landkreis Meißen positiv getestet, wobei gegenüber dem Vortag neun Fälle korrigiert wurden. Für 1.904 positiv getestete Personen gilt gegenwärtig eine behördlich angeordnete Quarantäne. 247 Kontaktpersonen wurden abgesondert.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 74 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst. Davon werden 16 auf der Intensivstation behandelt. Drei weitere Personen sind verstorben. Die Zahl der Verstorbenen beläuft sich damit auf insgesamt 619 Personen.

Am morgigen Freitag erreicht der Freistaat Sachsen die Vorwarnstufe nach § 2 Abs. 4 Nr. 2 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Der Belastungswert Normalstationen von 650 mit COVID-19-Patienten belegten Betten wurde an fünf aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, sodass zum 5. November 2021 weitere Einschränkungen greifen.

Zusätzlich zu den bisherigen Regelungen, die bereits mit Erreichen einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 in Kraft getreten sind, gilt fortan eine Limitierung der Personenzahl bei Zusammenkünften: Im Bereich der privaten Zusammenkünfte im öffentlichen und privaten Raum ist während der gesamten Dauer der Vorwarnstufe eine Beschränkung auf zehn Personen unabhängig von der Zahl der Hausstände zu beachten. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres müssen bei der Zählung ebenso wenig berücksichtigt werden wie geimpfte oder genesene Personen.

Alle aktuellen Regelungen sind auf der Website des Freistaates Sachsen zu finden: Startseite - Coronavirus in Sachsen - sachsen.de.

Service