1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldung

20.10.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

Heute beträgt der Sieben-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Meißen 120,6. Im Vergleich zum Vortag sind 107 weitere positiv auf das Coronavirus getestete Personen hinzugekommen.

Im Landkreis Meißen gibt es bislang 18.332 positiv getestete Personen. Gegenüber gestern wurden zwei Fälle korrigiert. Gegenwärtig befinden sich 416 Personen ebenso wie 157 Kontaktpersonen in behördlich angeordneter Quarantäne.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 14 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst, davon werden drei auf der Intensivstation behandelt. 603 Personen sind bisher im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.

Am Donnerstag, 21. Oktober 2021 tritt eine neue Corona-Schutzverordnung für Sachsen in Kraft, die bis einschließlich 17. November 2021 gilt. Die bisherigen Regelungen bleiben weitgehend bestehen. Geändert haben sich die Bedingungen für das Erreichen der Vorwarn- und Überlastungsstufe: Fortan reicht es bereits aus, wenn die jeweiligen Belastungswerte für die Krankenhausbetten auf der Normal- oder Intensivstation erreicht sind. Außerdem wurde in der Verordnung eine Ausnahmeregelung für Weihnachtsmärkte und Bergparaden eingefügt sowie das 2G-Optionsmodell optimiert. Nähere Informationen zur Verordnung unter https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html.

Zeitgleich tritt morgen eine neue Schul- und Kita-Coronaverordnung in Kraft. Neu ist, dass ab dem 8. November 2021 in allen Schulklassen keine Maskenpflicht mehr für Schülerinnen, Schüler und das schulische Personal im Unterricht besteht. Ausführlichere Informationen zur neuen Verordnung für Kita und Schule sind abrufbar unter: https://www.bildung.sachsen.de/blog/

Service