1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

01.09.2021 - Start ins neue Ausbildungsjahr im Landratsamt Meißen

Zum 1. September 2021 beginnen 18 junge Menschen ihre Ausbildung bzw. ihr Studium im Landratsamt Meißen. Landrat Ralf Hänsel begrüßte die jungen Frauen und Männer an ihrem ersten Tag und wünschte ihnen für die vor ihnen liegende Zeit viel Erfolg und Freude.

Verwaltung, Vermessung, Straßen, Digitales und Soziales: Der bisher größte Ausbildungsjahrgang des Landkreises Meißen deckt ein breites Spektrum von Berufen ab.

Verwaltung, Vermessung, Straßen, Digitales und Soziales: Der bisher größte Ausbildungsjahrgang des Landkreises Meißen deckt ein breites Spektrum von Berufen ab.

Die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Landratsamt Meißen sind breit gefächert. So starten sieben junge Menschen ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte. Die Ausbildung zum Vermessungstechniker beginnt ein junger Mann und zwei junge Männer werden ab sofort die Ausbildung zum Straßenwärter absolvieren.

Fünf Studierende streben mit Beginn des Septembers den Abschluss im Studiengang Allgemeine Verwaltung und ein Student den Abschluss im Studiengang Digitale Verwaltung an. Beide Studienrichtungen werden an der Hochschule Meißen gelehrt. Die Fachrichtung Digitale Verwaltung wird in diesem Jahr erstmals am Landratsamt Meißen angeboten. Zwei weitere Studierende starten ab 1. Oktober in den Studiengang Soziale Arbeit, Studienrichtung Soziale Dienste an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn.

„Insgesamt werden in diesem Ausbildungsjahr so viele neue Auszubildende wie noch nie eingestellt. Ab 1. September bzw. 1. Oktober befinden sich dann 45 junge Menschen in der Ausbildung im Landratsamt Meißen“, informiert Landrat Ralf Hänsel.

Ehemalige Auszubildende und Studierende starten ins Berufsleben

Der Beginn des neuen Ausbildungsjahres ist auch immer der Abschluss der Ausbildung für andere junge Menschen und damit der Start in das Berufsleben. So werden drei ehemalige Auszubildende Verwaltungsfachangestellte übernommen und sind bereits seit August zur Einarbeitung an ihren zukünftigen Einsatzorten im Landratsamt, darunter im Kreisjugend- und im Kreissozialamt. Auch ein Straßenwärter beendete im August seine Ausbildung und ist fortan in der Straßenmeisterei Großenhain eingesetzt.

Drei Studentinnen des Studiengangs Allgemeine Verwaltung schließen ihr Studium Ende September ab und befinden sich bereits zur Einarbeitung im Haupt- und Personalamt sowie im Kreisjugendamt. Eine weitere Studentin der Sozialen Arbeit wird – nach Abschluss ihres Studiums Ende September – das Kreisjugendamt unterstützen.

Zusätzliche Ausbildungen beim Landkreis

Zusätzlich finden im Landratsamt Meißen derzeit die Laufbahnausbildung zur Vermessungsoberinspektoranwärterin und die Ausbildung zur Lebensmittelkontrolleurin statt. Eine weitere Lebensmittelkontrolleurin beginnt ihre Ausbildung im Dezember 2021. Bereits zum 1. November 2021 wird ein weiterer Vermessungsoberinspektoranwärter eingestellt.

Jetzt bewerben für 2022

Die Ausschreibungen für den Ausbildungsbeginn 1. September 2022 bzw. 1. Oktober 2022 werden im Amtsblatt des Landkreises im September sowie auf der Website des Landratsamtes veröffentlicht. Gesucht werden Auszubildende und Studierende für folgende Fachrichtungen: sieben Verwaltungsfachangestellte, zwei Straßenwärter, fünf Studierende für den Studiengang Allgemeine Verwaltung, ein Student für ein IT-Studium an der Staatlichen Studienakademie Dresden sowie drei Studenten für die Studienrichtung Soziale Arbeit – Soziale Dienste. Bewerbungsschluss ist der 30. Oktober 2021 und für das IT-Studium am 30. November 2021.

Service