1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Eingliederungshilfe in stationären und teilstationären Einrichtungen incl. Beförderungsleistungen (Wohnheim)

Voraussetzung ist, dass die beantragten Leistungen zur Unterstützung schulischer Ganztagsangebote in der offenen Form dienen, die im Einklang mit dem Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule stehen und unter deren Aufsicht und Verantwortung ausgeführt werden, an den stundenplanmäßigen Unterricht anknüpfen und in der Regel in den Räumlichkeiten der Schule oder in deren Umfeld durchgeführt werden. Die Hilfe schließt auch heilpädagogische und sonstige Maßnahmen mit ein, wenn die Maßnahmen erforderlich und geeignet sind, der leistungsberechtigten Person den Schulbesuch zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Während des Aufenthaltes in o. g. Wohnheim werden folgende Leistungen erbracht:

  • Wohnheimentgelt in Höhe der vereinbarten Vergütung und weiterer notwendiger Lebensunterhalt
  • für Kleidung
  • für einen angemessenen Barbetrag zur persönlichen Verfügung
  • Leistungen für Bildung und Teilhabe (Bildungs- und Teilhabepaket)
  • Fahrtkosten

Bereich Altlandkreis Riesa-Großenhain (Wohnort des Kindes): 

 Herr Müller

 Telefon: 

 03521 725 3134 

Bereich Altlandkreis Meißen (Wohnort des Kindes):

 Frau Bergmann

 Telefon: 

 03521  725 3136 

 

  • Antrag
  • Schweigepflichtentbindung
  • Handzettel

(Download siehe Linkbereich auf der rechten Seite)