1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Ärztliche Untersuchungen

Aufgaben des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes

Schulaufnahmeuntersuchungen

  • Pflichtuntersuchung zur Beurteilung des Entwicklungsstandes schulpflichtig werdender Kinder; Schulpflichtig werdende Kinder sind: Einschüler mit Geburtsdatum bis 30.06.; Schulanmeldung durch Eltern bis 30.09. bei vorzeitiger Einschulung; im Vorjahr zurückgestellte Kinder
  • Körperliche Untersuchung mit Seh- und Hörtest, Entwicklung des Sprachvermögens, Überprüfung der Körperkoordination und anderer schulrelevanter Fähigkeiten durch einen standardisierten Test
  • Erkennen von gesundheitlichen Auffälligkeiten, die den Schulbesuch des Kindes beeinflussen können und Einleitung von notwendigen Fördermaßnahmen und Behandlungen                                    

 Benötigte Unterlagen sind:  ausgefüllter Frage- und Anamnesebogen, das gelbe Vorsorgeheft „Früherkennungsuntersuchungen“, Impfausweis und evtl. sonstige vorliegende ärztliche Unterlagen, z. B. Behandlungsberichte, Befunde
Die Anwesenheit mindestens eines Sorgeberechtigten ist erforderlich.

Untersuchungen im Kindertagesstätten-Bereich 

  • Kinder im 4. Lebensjahr in Kindertageseinrichtungen bzw. in der Tagespflege
  • Untersuchung zur Überprüfung des Seh- und Hörvermögens, der sprachlichen und motorischen Fähigkeiten sowie die Kontrolle von Impfstatus und Vorsorgestatus

Die Teilnahme ist freiwillig Eltern können mit anwesend sein.

Reihenuntersuchungen für Schüler der 6. Klassen sowie Förderschulen

  • Pflichtuntersuchungen für alle Schüler der 6. Klasse
  • dazu weitere Untersuchungen in Förderschulen
  • körperliche Untersuchung mit Seh- und Hörtest
  • Beratung zu schulischen und gesundheitsrelevanten Fragen incl. Impfberatung
  • schriftliche Mitteilung des Ergebnisses an die Eltern/Sorgeberechtigten

Begutachtungen

  • Gutachten zur Feststellung von sonderpädagogischen Förderbedarf
  • Gutachten im Rahmen der Eingliederungshilfe (Frühförderung, Integrations- und Heilpädagogische Einrichtungen)
  • Gutachten im Auftrag örtlicher und überörtlicher Sozialhilfeträger
  • Gutachten bei Beantragung Ruhen der Schulpflicht
  • Begutachtung bei Schulfehltagen
  • Stellungnahme bei beantragten Schülerbeförderungskosten

Sportbefreiungen

  • Atteste zur Sporttauglichkeit: Ausstellung von Ganz- und Teilsportbefreiungen, die innerhalb eines Schuljahres den Zeitraum von vier Wochen überschreiten

Jugendarbeitsschutzuntersuchung (§ 32 JArbSchG) 

Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsförderung, Öffentlichkeitsarbeit

 Zuständigkeitsbereich  Radebeul, Meißen linkselbisch Coswig, Meißen rechtselbisch 
 Arzt/Ärztin  Frau Petzold Frau Kunert
 Assistentin  Frau Koch / Frau Kampe  Frau Zweinert / Frau Nitzsche
 Telefon  03521/7253421 oder 3420  03521/7253422
 Untersuchungsort

Gesundheitsamt Meißen
Dresdner Str. 25
01662 Meißen

 Sprechstunde

Dienstag und Donnerstag nach telefonischer Vereinbarung

 

 Zuständigkeitsbereich  Region Riesa, Nossen, Lommatzsch Region Großenhain, Radeburg, Evangelische Schulen in Riesa
 Arzt/Ärztin  Frau Dr. Benedix  Frau Dr. Thieme
 Assistentin  Frau Born / Frau Barteck  Frau Prodehl / Frau Haberecht
 Telefon  03521/7253416 oder 3417  03521/7253419 oder 3418
 Untersuchungsort

Gesundheitsamt Meißen
Außenstelle Riesa
Heinrich- Heine-Str. 1
01589 Riesa, Zi. 2.31

Gesundheitsamt Meißen
Außenstelle Riesa
Heinrich- Heine-Str. 1
01589 Riesa, Zi. 2.16 bzw.

Außenstelle Großenhain
Herrmannstraße 30-34
01558 Großenhain
Haus B, Zi. 0.06 

 Sprechstunde

Dienstag und Donnerstag nach telefonischer Vereinbarung