1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Nahverkehr (ÖPNV)

VGM Bus

 

Der Landkreis Meißen ist Mitglied im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und wendet im gesamten Gebiet den Oberelbetarif an. Über den VVO wird der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) durch die Deutsche Bahn AG mit 7 Linien betrieben.

Der Landkreis Meißen ist Aufgabenträger für den straßengebundenen ÖPNV. Er beauftragt im Rahmen von Verkehrsverträgen

mit der Erbringung des Busverkehrs.
Durch die Omnibusunternehmen wird der straßengebundene ÖPNV mit insgesamt 12 Stadtbus- und 54 Regionalbuslinien (davon an Wochenenden und Feiertagen 9 Anruflinienbuslinien) gesichert.

Von April bis Oktober wird durch die VGM mbH an Wochenenden und Feiertagen eine erweiterte Fahrradbeförderung auf drei Buslinien im Meißner Umland angeboten (Link Fahrradbus).

Zu Fahrplänen und Tarifen können Sie sich über den VVO-Navigator informieren.

Weiterhin wird der ÖPNV im Landkreis Meißen ergänzt durch:

 

Anrufsammeltaxisysteme: 

AST Riesa, AST Meißen

Straßenbahn (Linie 4):

Kultourlinie 4  (Download Flyer)

Elbfähren

Radebeul - Coswig - Meißen - Niederlommatzsch (Längsfähre) 

 

Coswig-Kötitz - Gauernitz  

 

Kleinzadel - Niedermuschütz (Auto- und Personenfähre)

 

Diesbar-Seußlitz - Niederlommatzsch 

 

Riesa - Promnitz 

 

Strehla - Lorenzkirch (Auto- und Personenfähre) 

Schmalspurbahn:

Lößnitzgrundbahn 

 

Achtung: Bei den Fähren in Strehla, Riesa, der Längsfähre Coswig gilt nicht der VVO-Tarif, bei der Schmalspurbahn nur eingeschränkt. Es gelten hier Sondertarife, die beim jeweiligen Betreiber erfragt werden können.

 

Ihre Meinung und Ihre Hinweise sind uns wichtig!


Ansprechpartner

Sachbearbeiter ÖPNV:

Herr Fischer

Telefon:

035 22 - 30 32 412

Fax:

035 22 - 30 32 400

E-Mail: afk@kreis-meissen.de
Sitz: Remonteplatz 8, 01558 Großenhain

Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

Link zum Geoportal (Interaktive Karte)

Gesamtbericht nach Artikel 7 Absatz 1 der VO (EG) 1370/2007