1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldung

17.03.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen - erleichterte Einreisen

Im Landkreis Meißen gibt es seit Beginn der Pandemie insgesamt 13.360 positiv auf das Coronavirus getestete Personen. Von diesen befinden sich gegenwärtig 456 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Gegenüber gestern sind 61 positiv getestete Personen hinzugekommen.

808 Kontaktpersonen von positiven Fällen halten sich aktuell ebenfalls in behördlich angeordneter Quarantäne auf. Der 7-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Meißen beträgt heute 120,0.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind derzeit 60 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst. Drei von ihnen werden auf der Intensivstation behandelt. Im Vergleich zur gestrigen Statistik ist eine weitere Person verstorben. Damit beläuft sich die Zahl der Verstorbenen insgesamt auf 553.

Sachsen erweitert quarantänefreie Einreisen

Das Landratsamt Meißen weist darauf hin, dass der Freistaat Sachen seine Quarantäne-Verordnung angepasst hat. Erweitert wurden unter anderem die Möglichkeiten zur quarantänefreien Einreise aus einem Virus-Variantengebiet (aktuell z. B. Tschechien). Ab heute können alle Beschäftigte ohne Pflicht zur Quarantäne nach Sachsen einreisen, die für die Aufrechterhaltung der Betriebsabläufe unabdingbar sind. Bisher galt diese Regelung nur für Beschäftigte im Gesundheitswesen, Daseinsvorsorge und einzelne Branchen. Bedingung ist die Vorlage eines täglichen negativen Coronavirus-Tests bei jeder Einreise und eine amtliche Bescheinigung.

Arbeitgeber im Landkreis Meißen erhalten die amtliche Bescheinigung für ihre Beschäftigten beim Gesundheitsamt des Landratsamtes Meißen. Das Formular und in Kürze aktualisierte Informationen sind auf der Internetseite des Landkreises unter www.kreis-meissen.org/15946.html (ganz unten bei Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer) bereitgestellt.

Service