1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldung

17.02.2021 - Große Kreisstadt Großenhain – Besuch durch Landrat Ralf Hänsel

Wirtschaft war eines der bestimmenden Themen beim Besuch von Landrat Ralf Hänsel in der Großen Kreisstadt Großenhain am 17. Februar 2021. Im Industrie- und Gewerbegebiet Flugplatz Großenhain sind über 30 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen angesiedelt. Auf dem Tower des Flugplatzes verschafften sich Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach und Landrat Ralf Hänsel vor allem einen Überblick über die sogenannte „Große Fläche“.

Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach und Landrat Ralf Hänsel auf dem Tower des Flugplatzes Großenhain

Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach (links) und Landrat Ralf Hänsel auf dem Tower des Flugplatzes Großenhain

Diese Fläche, die sich im Eigentum des Freistaates Sachsen befindet, wird momentan für den Flugbetrieb genutzt. Betrieben wird die notwendige Infrastruktur durch einen Verein. Auch die SuperMoto Meisterschaft soll 2021 hier wieder stattfinden. Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach berichtete darüber hinaus über den Stand des B-Plan-Verfahrens.

„Wir haben hier eine Netto-Ansiedlungsfläche von 145 Hektar, die der Freistaat Sachsen zum Industriegebiet entwickeln möchte, wobei die Stadt Großenhain die Planungshoheit hat. Ziel ist es, diese – eine der größten zusammenhängenden Industrieflächen in Sachsen – nicht als kleinteilige Gewerbeflächen, sondern zusammenhängend zu vermarkten“, erläuterte Dr. Sven Mißbach.

Landrat Ralf Hänsel sieht für Großansiedlungen Chancen, wenn Stadt und Landkreis zusammen mit dem Freistaat agieren können. „Solche Großansiedlungen haben immer Auswirkungen auf das gesamte Bundesland, das kann eine Stadt nicht allein stemmen. Der Landkreis Meißen steht auf jeden Fall bereit, alles Notwendige in seiner Zuständigkeit zügig in die Wege zu leiten“, versicherte der Landrat.

Ralf Hänsel attestierte der Stadt mit rund 18.500 Einwohnerinnen und Einwohnern eine stringente Investitionspolitik, die seit Jahren verfolgt wird. „Dies zeigt sich in vielen Bereichen – Kitas, Straßen, Feuerwehr. Von diesen Investitionen profitiert letztlich der gesamte Landkreis“, so der Landrat beim Besuch. Eine Stadt, in der man gern und gut lebt, lautete das Fazit von Ralf Hänsel.

Nach einem Besuch im Barockgarten Zabeltitz mit Palais und Altem Schloss war die Feuerwache ein weiterer Anlaufpunkt. Landrat und Oberbürgermeister informierten sich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr vor allem zu dem frisch in Dienst gestellten Großtanklöschfahrzeug. „Durch die Stadt Großenhain beschafft, könnte es bei der zunehmenden Zahl von Waldbränden aufgrund der Trockenheit auch in den umliegenden Gebieten zum Einsatz kommen. Denn ausgestattet mit einem 9.000-Liter-Wassertank ist das Fahrzeug gut dort einsetzbar, wo die Versorgung mit Löschwasser schwierig ist, wie in den Heidegebieten der näheren Umgebung. Dazu sind wir in Abstimmung mit dem Kreisbrandmeister“, machte Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach deutlich.

Der Abschied vom Flugplatzgelände soll übrigens nicht für lange sein „Im Sommer sind wir wieder hier“, sagte Landrat Ralf Hänsel. Er hat die Schirmherrschaft für die SuperMoto Meisterschaft 2021 übernommen. So hoffen Landrat und Oberbürgermeister, dass die traditionelle Veranstaltung nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr in diesem Sommer stattfinden kann.

Service