1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldung

09.02.2021 - Corona-Situation im Landkreis Meißen

In der heutigen Sitzung des Krisenstabes Infektionsschutz des Landkreises Meißen konnte Amtsärztin Dr. Simone Bertuleit vor allem von sinkenden Fallzahlen berichten. So sind gegenüber gestern neun positiv getestete Personen hinzugekommen. Damit beläuft sich die Zahl aller bislang positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen im Landkreis Meißen auf 12.290. Von diesen befinden sich aktuell 272 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. 398 Kontaktpersonen von positiven Fällen halten sich ebenfalls in behördlich angeordneter Quarantäne auf.

Das Infektionsgeschehen zeigt sich derzeit eher diffus. So sind im Zeitraum vom 5. bis 8. Februar nur in acht Einrichtungen – drei Alten-/Pflegeheime, drei Schulen und zwei Kitas – insgesamt acht neue Infektionsfälle aufgetreten. Zu den gestern auch im Landkreis Meißen stattgefundenen Testungen von Schülerinnen und Schülern liegen derzeit noch keine Ergebnisse vor.

Der 7-Tage-Inzidenzwert des RKI für den Landkreis Meißen beträgt heute 106,3. Er bewegt sich damit seit einigen Tagen immer leicht über dem Wert von 100.

Unabhängig vom Status der Quarantäne sind aktuell 116 Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Meißen als stationär aufgenommen erfasst. Nach wie vor werden elf von ihnen auf der Intensivstation behandelt. 513 Personen sind insgesamt verstorben. Dies sind vier weitere Verstorbene im Vergleich zu gestern.

Service