1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

07.09.2020 - 10. September 2020 – Bundesweiter Warntag

Am Donnerstag dieser Woche – genau am 10. September 2020 – ist es nun soweit: der erste bundesweite Warntag findet statt.

Um 11 Uhr werden im Landkreis Meißen die Warnmittel, beispielsweise Sirenen, einen Probealarm auslösen. Die Entwarnung soll dann um 11.20 Uhr erfolgen. Für den Fall einer Warnung wird bundeseinheitlich ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton verwendet, zur Entwarnung ein einminütiger Dauerton.

Der Warntag soll die Bevölkerung für das Thema Warnung sensibilisieren und insbesondere die Sirenensignale deutlich machen. Außerdem soll der bundesweite Warntag dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung in Notlagen zu erhöhen und damit die Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung zu unterstützen. Gleichzeitig dient der Warntag dazu, die vorhandenen technischen Systeme zur Warnung zu testen und zu prüfen.

Zukünftig soll der bundesweite Warntag jährlich am zweiten Donnerstag im September stattfinden. Wer sich zu dem Thema Warnung weitergehend informieren möchte, kann dies online auf der neuen Website www.bundesweiter-warntag.de.

Service