1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Datenschutzerklärung| Barrierefreiheitserklärung | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

03.09.2020 - Pappelfällungen am Flutgraben Grubnitz

Ersatzpflanzungen mit standortgerechten Gehölzen geplant

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen lässt ab heute (Donnerstag, 3. September 2020), in Stauchitz (Lkr. Meißen) am Flutgraben Grubnitz zehn wurfgefährdete Hybridpappeln fällen.

Das Holz einer der Pappeln verbleibt als Totholz in einem angrenzenden Waldstück. Die Ersatzpflanzungen mit standortgerechten Gehölzen werden von der zuständigen Naturschutzbehörde nach Abschluss der Fällarbeiten festgelegt und sollen noch in diesem Jahr stattfinden. Für die Baumfällungen werden die angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen benötigt. Mitte September soll die Aussaat einer Winterkultur erfolgen. Daher finden die Arbeiten außerhalb der Fällsaison statt. Um mögliche Nistplätze oder Quartiersstrukturen festzustellen, wird die Maßnahme durch eine ökologische Baubegleitung überwacht. Die Fällungen wurden durch die zuständige Naturschutzbehörde genehmigt.

Pressemitteilung der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Service