1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

09.03.2017 - Zukunftsforum Landkreis Meißen

Nichts ist so stetig wie die Veränderung! Entwicklungen gestalten und damit Zukunft begleiten gehört zu den Aufgaben der Kommunalpolitik. Herausforderungen der nächsten 15 Jahre sind u.a. die demografischen Prognosen, die damit verknüpften Konzepte zur Infrastruktur etwa im Nahverkehr, im Gesundheits- oder Bildungsbereich, wirtschaftliche Ziele wie die Erweiterung touristischer Angebote, der Schutz von Natur und Umwelt.

„Wir haben darüber nachgedacht“, sagte Landrat Arndt Steinbach im Technischen Ausschuss des Kreistages, „wie wir diese Themen öffentlich diskutieren können.“ Unter dem Arbeitstitel „Zukunftsforum“ sollen mehrere öffentliche Fachforen gebildet werden, die sich dann mit jeweils einem Thema differenziert beschäftigen. Auf die Frage, warum dieser doch relativ aufwendige öffentliche Diskurs organisiert wird, erklärte der Landrat: „Der Landkreis Meißen hat sich seit der Fusion im Jahr 2008 zu einer leistungsstarken Region entwickelt aber auch verändert. Mit der Leitbilddebatte haben wir 2011 gemeinsam mit den Städten wie Gemeinden Ziele formuliert. Jetzt fragen wir nach Ergebnissen, Veränderungen und den Aufgaben für die Zukunft.“ Vor allem die demografische Entwicklung stellt die Landkreise im ländlichen Raum vor neue komplexe Herausforderungen in der Familienpolitik und der Integration von Migranten.
Innerhalb der nächsten 18 Monate wird das Zukunftsforum den Diskurs über die Entwicklung im Landkreis Meißen führen und die Ergebnisse zusammenfassen. Für die Organisation wie Begleitung des Forums will die Landkreisverwaltung ein externes Büro verpflichten. Zunächst geht es allerdings um die Finanzierung des Vorhabens einschließlich der Prüfung von Fördermöglichkeiten.

Service

Logo Adobe

Sollten Sie den kostenlosen PDF-Reader noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, so können Sie ihn hier downloaden.