1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

26.01.2017 - Neue Adresse

Am 20. Januar hat der Landesfeuerwehrverband Sachsen e. V. das neue Büro im TGZ in Glaubitz eingeweiht.

Karsten Saack mit Landrat Arndt Steinbach im Gespräch

Zu den Gästen gehörte auch Landrat Arndt Steinbach. Er hat einen wesentlichen Anteil daran, dass der Verband unter Vorsitz von Karsten Saack im Landkreis Meißen geblieben ist. Gemeinsam mit dem Landesverband ist auch die Jugendfeuerwehr nun in Glaubitz beheimatet. Beide vertreten die Interessen von 78.000 Mitgliedern in Sachsen, darunter 12.000 Jugendliche. Der Landesfeuerwehrverband ist sozusagen die Brücke zwischen den Wehren und der Staatsregierung. Wobei der Verband die Interessen der Berufswehren wie freiwilligen Feuerwehren vertritt. Dazu gehören die finanzielle Förderung, die Gesetzgebung wie beim Brandschutz- und dem Blaulichtgesetz, drängende Fragen der Versicherung, der Anerkennung im Ehrenamt und ganz wichtig die Aus- und Weiterbildung. Auf dem Foto Karsten Saack mit Landrat Arndt Steinbach im Gespräch in den neuen Räumen im TGZ.

Service

Logo Adobe

Sollten Sie den kostenlosen PDF-Reader noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, so können Sie ihn hier downloaden.